REGIOWERK GMBH

Aktuell

27.02.2020

Dritte Erweiterung von AHP Merkle feierlich eröffnet!

Unter dem Motto „2020 - unser Jahr“ stieg die Einweihungsfeier in Gottenheim.

Ein Scheck in Höhe von 5.000 Euro ging an die Renate Merkle Stiftung, welche sich für Menschen in Not einsetzt.

AHP Merkle aus Gottenheim produziert Hydraulikzylinder und ist in diesem Bereich Weltmarktführer. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der Mitarbeiter von 100 auf 235 mehr als verdoppelt und wir durften die Firma während dieser tollen Entwicklung begleiten. Das neue Werk ist bereits die dritte Erweiterung, die wir zusammen mit AHP Merkle realisiert haben.  

 

Das Werk 2 in Gottenheim ist ein moderner Industriebau mit einer Größe von 45 mal 47 Metern und einem umbauten Raum von circa 15 700 Kubikmetern. Die Fassade der Montage- und Versandhalle samt Teilelager ist durch horizontale Metalltafeln abwechslungsreich gegliedert. Architektonisch wirkt das direkt an der B 31 gelegene Industriegebäude nach außen hin ruhig und elegant. Im Inneren sorgt ein leichtes Stahltragwerk für große, stützenfreie Spannweiten. Neben den Flächen für Montage und Logistik  verfügt der Neubau außerdem über Sozialräume und Meisterbüros. Des Weiteren birgt der nachhaltige Gewerbebau ein erweiterbares Heizungs- und Energiesystem nach neusten Standards, welches mit Holzpellets gespeist wird. Hinzu kommt, dass im Falle erneuter Erweiterungen, diese problemlos mit Energie und Wärme bestehender Infrastruktur versorgt werden können.

FacebookYouTubeInstagramTÜV Süd